Mittwoch, 3. Februar 2016

6# Interview mit den Jungs von AngelnAllround





Diese Interview-Reihe besteht aus 5 abgestimmten Fragen und wird mit verschiedenen Persönlichkeiten aus der deutschsprachigen Angelszene geführt. Unerfahrene Jungangler sind ebenso willkommen, wie Experten unterschiedlichster Fachgebiete. Auch Gelegenheitsangler erhalten die Möglichkeit von ihrer Leidenschaft zu berichten.

In der heutigen Serie stellen sich die Jungs von AngelnAllround vor. Tobi und Julian betreiben einen erfolgreichen YouTube-Kanal. Legendär sind auch die Herausforderungen, bei denen es um bestimmte Fangziele geht. Im Interview verrät uns Julian, warum der Kanal so beliebt ist:

Hallo Julian, seit wann angelt ihr und wie seid ihr auf dieses Hobby gekommen?

Ich angle richtig seit ca. 8 Jahren, ab da konnte man bei uns in die Jugendgruppe gehen, davor war ich immer mit meinem Vater beim Angeln. Tobi war schon etwas früher selbst am Wasser, meistens in einer Angelanlage direkt bei seinem Wohnort.

Ihr betreibt einen erfolgreichen YouTube-Kanal. Was plant ihr im kommenden Jahr für neue Projekte? Wird es wieder Kooperationen mit Flo geben?

Wir haben auf jeden Fall noch ne Menge vor. Was genau nächstes Jahr kommt, können wir noch nicht sagen, aber ich denke, dass wir ein paar Mal mit anderen YouTubern angeln gehen werden. Die Kooperationen mit Flo werden selbstverständlich weiter gehen, da er mittlerweile nicht nur ein Angel- und YouTube-Kollege, sondern auch ein guter Freund ist.

Was fasziniert euch an diesem Hobby? Meint ihr, dass Kinder und Jugendliche mehr Zeit in der Natur verbringen sollten?

Alles! ;) Von dem Aufwand und der Zeit/Geduld, die man manchmal aufbringen muss, bis zum letztendlichen Erfolg. Es gibt kaum ein umfangreicheres und facettenreicheres Hobby. Auf jeden Fall sollten die meisten Kids mehr Zeit draußen verbringen oder einfach mal das Smartphone aus der Hand legen. Wir könnten uns ein Leben vor dem Computer niemals vorstellen.

Die Herausforderungen zusammen mit Florian iaquinta sind mittlerweile legendär und gehören fest in die YouTube-Szene. Was treibt euch an, immer wieder bis an die Grenze zu gehen?

Manchmal ist es ziemlich schwer, vor allem wenn man allgemein wenig Zeit hat ans Wasser zu gehen. Aber wenn das Video dann online ist und wir uns die Kommentare durchlesen, hat es sich doch immer wieder gelohnt. Natürlich kommt auch der persönliche Ehrgeiz dazu, wenn man bestimmte Zielfische fangen muss. Aber die Zeit am Wasser ist für uns unbezahlbar und wir genießen jede Minute, da ist es egal ob man eine Aufgabe zu erledigen hat oder einfach nur den Wurm badet.

Die Redaktion bedankt sich bei den Jungs von AngelnAllround für dieses spannende Interview.

Du hast keine Ahnung vom Angeln oder kennst jemanden, der dringend Nachhilfe bräuchte?

Angeln für Ahnungslose: Einstieg ins Hobby

> Technik, Taktik, tolle Fänge – endlich Ahnung vom Angeln!
> Das kompakte moderne Praxisbuch für Einsteiger.
In diesem Buch erfahren moderne Angler alles, was sie für ihren perfekten Einstieg wissen müssen: Welche Ausrüstung brauche ich? Welche Angeltechniken gibt es und welche ist für mich die richtige? Wo auf Facebook und in anderen sozialen Netzwerken kann ich mich mit Gleichgesinnten austauschen? Welche Apps eignen sich für mich? Alle Themen werden leicht verständlich mit anschaulichen Fotos erläutert.

Du hast bereits Ahnung vom Angeln und möchtest dich methodisch weiterentwickeln?

Angeln für Aufsteiger: Geheimtipps der Profis

> Gezielt vernetzen: die besten Apps, Blogs und YouTube-Kanäle für Angler.
> Das moderne Praxisbuch für Fortgeschrittene.
Tobias Hoffmann bringt die Angler der Generation Facebook nun auf die Profispur – modern, aktuell und verlässlich: Mit welchen Methoden und Ködern fängt man Zielfische wie Karpfen, Schleien und Hechte? Was sind die Tricks der Experten für die besten Erfolge? Auf welchen Social-Media-Kanälen kann man sich mit Gleichgesinnten austauschen? Alle Themen werden leicht verständlich mit anschaulichen Fotos erläutert.