Mittwoch, 24. Februar 2016

9# Interview mit Florian Iaquinta



Diese Interview-Reihe besteht aus 5 abgestimmten Fragen und wird mit verschiedenen Persönlichkeiten der deutschsprachigen Angelszene geführt. Unerfahrene Jungangler sind ebenso willkommen, wie Experten unterschiedlicher Fachgebiete. Auch Gelegenheitsangler erhalten die Möglichkeit von ihrer Leidenschaft zu berichten.

In der heutigen Serie stellt sich Florian Iaquinta vor. Er betreibt einen beliebten YouTube-Kanal und veröffentlicht regelmäßig Angelvideos. Seine sympathische Art zieht tausende Abonnenten in den Bann. Flo fischt am liebsten auf große Karpfen in Süddeutschland. Ich freue mich, dass er sich die Zeit für dieses Interview genommen hat.

Hallo Flo, seit wann angelst du und wie bist du auf dieses Hobby gekommen?

Intensiv betreibe ich dieses Hobby seit meinem 23. Lebensjahr. Davor gab es eine längere Pause, ich hatte zwar ab und an einen Jugendfischereischein, allerdings war ich früher nur sporadisch am Wasser, da ich damals viel Zeit für den Fußball investiert habe.



Zum Angeln gekommen bin ich durch meinen Vater, der dieses Hobby seit seiner Jugend leidenschaftlich betreibt.

Du betreibst einen eigenen YouTube-Kanal. Was planst du dieses Jahr für neue Projekte? Wird es weitere Kooperationen mit AngelnAllround geben?

Also geplant ist auf jeden Fall, dass wir nach unserer Herausforderungspause mit den Jungs von AngelnAllround, irgendwann demnächst wieder weitermachen werden. Ansonsten werde ich definitiv mit den Videos so weitermachen wie bisher. Ob am Fluss, See, auf Fried- oder Raubfisch, es wird wieder von allem etwas geben! 



Es werden auf jeden Fall weitere Kooperationen mit den Jungs folgen, wir teilen diese Leidenschaft und wohnen ja auch nicht allzu weit voneinander entfernt.

Bist du der Meinung, dass Kinder und Jugendliche mehr Zeit in der Natur verbringen sollten, anstatt den ganzen Tag vor der Konsole zu hocken?

Ich bin der Meinung, dass man allgemein viel mehr Zeit in der Natur verbringen sollte, vor allem sollten die Menschen viel umweltbewusster werden und viel mehr für unsere Natur tun!

Deine zweite Leidenschaft gilt dem Fußball. Wofür würdest du dich entscheiden, wenn du keine andere Wahl hättest: Angeln oder Fußball?

Ich habe früher praktisch auf dem Fußballplatz gelebt, habe unglaublich viel Zeit investiert, doch leider hat mich eine Knieverletzung komplett aus der Bahn geworfen und mich so irgendwann zum frühzeitigen Karriereende bewegt. So kam ich dann auch zum „intensiveren“ Angeln,  also hat alles auch seine gute Seite. Früher wäre die Entscheidung wohl klar gewesen … 



Momentan ist es echt schwer, ich würde mich aber  heutzutage eher für´s Angeln entscheiden, denn man erlebt dort einfach Sachen in der Natur, die einen einfach umhauen. Es ist auch ein besonderer  Reiz, bestimmten Fischarten nachzustellen. Die packenden Drills und Erfolgserlebnisse sind einfach nur genial. Dieses Gefühl sollte jeder Mal erlebt haben!


Die Redaktion bedankt sich bei Florian Iaquinta für dieses spannende Interview.

Kommentare:

Du hast keine Ahnung vom Angeln oder kennst jemanden, der dringend Nachhilfe bräuchte?

Angeln für Ahnungslose: Einstieg ins Hobby

> Technik, Taktik, tolle Fänge – endlich Ahnung vom Angeln!
> Das kompakte moderne Praxisbuch für Einsteiger.
In diesem Buch erfahren moderne Angler alles, was sie für ihren perfekten Einstieg wissen müssen: Welche Ausrüstung brauche ich? Welche Angeltechniken gibt es und welche ist für mich die richtige? Wo auf Facebook und in anderen sozialen Netzwerken kann ich mich mit Gleichgesinnten austauschen? Welche Apps eignen sich für mich? Alle Themen werden leicht verständlich mit anschaulichen Fotos erläutert.

Du hast bereits Ahnung vom Angeln und möchtest dich methodisch weiterentwickeln?

Angeln für Aufsteiger: Geheimtipps der Profis

> Gezielt vernetzen: die besten Apps, Blogs und YouTube-Kanäle für Angler.
> Das moderne Praxisbuch für Fortgeschrittene.
Tobias Hoffmann bringt die Angler der Generation Facebook nun auf die Profispur – modern, aktuell und verlässlich: Mit welchen Methoden und Ködern fängt man Zielfische wie Karpfen, Schleien und Hechte? Was sind die Tricks der Experten für die besten Erfolge? Auf welchen Social-Media-Kanälen kann man sich mit Gleichgesinnten austauschen? Alle Themen werden leicht verständlich mit anschaulichen Fotos erläutert.